schachklub

Letztes Update:

30.06.2019 / SMM

Nächste Termine:

22.08.: Sommer-Blitzturnier
29.08.: Klubmeisterschaft


Resultate 2018


Kurzmeldungen

30.06.19: SMM Runde 5: Waedi 1 verliert das wichtige Auswärtsspiel gegen St. Gallen gleich 6:2 und ist nun Tabellenletzter (1/15).
Die Aussichten auf den Klassenerhalt sind düster: unsere 1. Mannschaft muss die beiden letzten Matches (gegen Sprengschach Wil und Leader Glarus) gewinnen - gleichzeitig ist man auf das Stolpern der anderen Abstiegskandidaten Pfäffikon (2/15½) und Réti (4/20) angewiesen.
Auch Waedi 2 zieht im letzten Spiel vor der Sommerpause eine Niederlage ein - 2:4 gegen Letzi.

03.06.19: Die Paarungen für die Klubmeisterschaft 2019 sind hier online - viel Erfolg!

26.05.19: SMM Runde 4: Waedi 2 mit Kantersieg gegen Brugg (5½:½). Dagegen kommt unsere 1. Mannschaft nicht von den Abstiegsplätzen weg. Ein Remis gegen das letztplatzierte Pfäffikon ist die bisher magere Ausbeute aus vier Spielrunden. Als nächstes stehen für Waedi 1 zwei schwierige Auswärtsspiele gegen St. Galler Mannschaften an, bevor man zuhause Leader Glarus empfängt.

18.05.19: Überraschung im Wädi CUP: den Final 2019 bestreiten Jonas Stäheli und Hannes Menzi. Jonas bezwang im Halbfinal Kurt Blattner, Hannes warf Vorjahressieger Jens Rutten aus dem Rennen um den Pokal.

05.05.19: SMM Runde 3: Unsere kämpferische 2. Mannschaft musste gegen Lenzburg ran; diesmal reichte es nicht ganz gegen den wiederum Elo-mässig überlegenen Gegner (2½:3½).
Die 1. Mannschaft tat sich auch in der dritten Runde schwer und kassierte gegen Wollishofen eine 6:2 Niederlage. In der nächsten Runde steht das Kellerduell zuhause gegen Pfäffikon an...

22.04.19: Jens Rutten und Milan Weller gewinnen punktegleich das Oster Blitzturnier.

11.04.19: SMM Runde 2: Waedi 2 spielt remis gegen ein starkes UBS. Waedi 1 verliert auch das zweite Spiel knapp (3½:4½ gegen Réti).

24.03.19: Auftakt zur SMM 2019:
Waedi 1 verliert gegen Winterthur 3½:4½. Waedi 2 startet gegen das nominell stärkere Baden mit einem knappen Sieg (3½:2½).